Haupt >> Drug Vs. Freund >> Nabumeton vs. Ibuprofen: Unterschiede, Ähnlichkeiten und was ist besser für Sie

Nabumeton vs. Ibuprofen: Unterschiede, Ähnlichkeiten und was ist besser für Sie

Nabumeton vs. Ibuprofen: Unterschiede, Ähnlichkeiten und was ist besser für SieDrug Vs. Freund

Arzneimittelübersicht und Hauptunterschiede | Behandelte Bedingungen | Wirksamkeit | Versicherungsschutz und Kostenvergleich | Nebenwirkungen | Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten | Warnungen | FAQ





Nabumeton und Ibuprofen sind nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) zur Behandlung von Schmerzen und Entzündungen aufgrund von Arthritis. Sowohl Nabumeton als auch Ibuprofen sind generische Medikamente, die die Freisetzung von Prostaglandinen blockieren, die teilweise für Entzündungen und Schmerzen im Körper verantwortlich sind.



Ibuprofen ist möglicherweise ein bekannter Begriff als Nabumeton. Beide NSAIDs lindern jedoch Schmerzen und Steifheit in den Gelenken bei Patienten mit Arthrose und rheumatoider Arthritis. Lesen Sie weiter, um mehr über andere wichtige Unterschiede zwischen diesen Medikamenten zu erfahren.

Was sind die Hauptunterschiede zwischen Nabumeton und Ibuprofen?

Nabumeton ist der generische Name für das inzwischen eingestellte Relafen. Es ist auf ärztliche Verschreibung erhältlich und wird hauptsächlich zur Behandlung von Schmerzen bei Arthrose und rheumatoider Arthritis eingesetzt. Generische Nabumeton-Tabletten sind in Stärken von 500 mg und 750 mg erhältlich. Die typische Dosierung von Nabumeton beträgt bis zu 2000 mg pro Tag als einmal tägliche oder zweimal tägliche Dosis.

Ibuprofen ist unter bekannten Markennamen wie Advil und Motrin bekannt. Im Gegensatz zu Nabumeton ist Ibuprofen als verschreibungspflichtiges oder rezeptfreies Schmerzmittel (OTC) erhältlich. Während Ibuprofen Schmerzen aufgrund von Arthritis behandeln kann, ist es auch zur Behandlung von Fieber, Menstruationsschmerzen und Schmerzen aufgrund von Kopf- oder Rückenschmerzen gekennzeichnet. Ibuprofen wird je nach Stärke und Formulierung normalerweise alle sechs bis acht Stunden eingenommen.



Hauptunterschiede zwischen Nabumeton und Ibuprofen
Nabumeton Ibuprofen
Drogenklasse Nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament (NSAID) Nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament (NSAID)
Marken- / generischer Status Generisches verfügbar; Markenname eingestellt Marke und Generika erhältlich
Wie lautet der Markenname? Relafen Advil, Motrin, Midol
In welcher Form kommt das Medikament vor? Orale Tablette Orale Kapseln
Orale Tablette
Orale Flüssigkeit
Injektion (NeoProfen)
Was ist die Standarddosis? 1000 bis 2000 mg pro Tag, aufgeteilt in eine oder zwei Dosen 1200 bis 3200 mg pro Tag, aufgeteilt in drei oder vier Dosen
Wie lange dauert die typische Behandlung? Die Behandlungsdauer hängt vom Gesundheitszustand, der Schwere der Schmerzen und anderen Faktoren ab. Die Behandlung kann kurzfristig oder langfristig sein. Die Behandlungsdauer hängt vom Gesundheitszustand, der Schwere der Schmerzen und anderen Faktoren ab. Die Behandlung kann kurzfristig oder langfristig sein. Die OTC-Form von Ibuprofen sollte nicht länger als 10 Tage ohne Rücksprache mit einem Gesundheitsdienstleister eingenommen werden.
Wer verwendet das Medikament normalerweise? Erwachsene Erwachsene und Kinder ab 6 Monaten

Mit Nabumeton und Ibuprofen behandelte Zustände

Nabumeton und Ibuprofen sind beide von der FDA zur Behandlung von leichten bis mittelschweren Schmerzen und Entzündungen zugelassen Arthrose und rheumatoide Arthritis . Arthrose und rheumatoide Arthritis sind chronische Erkrankungen, die die Gelenke betreffen. Arthrose ist jedoch durch den Abbau des Knorpels um die Gelenke im Laufe der Zeit gekennzeichnet, während sich rheumatoide Arthritis entwickelt, wenn das Immunsystem die Gelenke angreift.

Als NSAIDs können Nabumeton und Ibuprofen auch leichte bis mittelschwere Schmerzen behandeln. Insbesondere können NSAIDs Kopfschmerzen, Schmerzen des Bewegungsapparates um den Hals und Schmerzen im unteren Rückenbereich behandeln. Während Ibuprofen von der FDA zur Behandlung von Schmerzen, Fieber und Menstruationsbeschwerden (primäre Dysmenorrhoe) zugelassen ist, kann Nabumeton als Off-Label-Behandlung eingesetzt werden.

Bedingung Nabumeton Ibuprofen
Arthrose Ja Ja
Rheumatoide Arthritis Ja Ja
Schmerzen Off-Label Ja
Fieber Off-Label Ja
Primäre Dysmenorrhoe Off-Label Ja

Ist Nabumeton oder Ibuprofen wirksamer?

Nabumeton und Ibuprofen sind wirksame NSAID-Schmerzmittel, wenn sie wie vorgeschrieben angewendet werden. Beide Medikamente sind von der FDA zur Behandlung von Schmerzen und Entzündungen aufgrund von Arthritis zugelassen. Das effektivere NSAID ist dasjenige, das für Ihren spezifischen Zustand und Ihre Symptome am besten geeignet ist.



In einer randomisierten, kontrollierten klinischen Studie wurde Nabumeton bei rund 4.000 Patienten mit Arthrose oder rheumatoider Arthritis mit anderen NSAIDs wie Ibuprofen, Naproxen und Diclofenac verglichen. Nach dem 12 Wochen Behandlung Die Forscher fanden heraus, dass Nabumeton bei der Behandlung von Arthrose eine ähnliche Wirksamkeit wie Ibuprofen und andere NSAID aufweist. Die Studie ergab jedoch, dass Nabumeton bei rheumatoider Arthritis wirksamer war als die anderen NSAIDs.

Die Wirkung von Nabumeton dauert im Allgemeinen länger als die von Ibuprofen und anderen NSAIDs. Normalerweise dauert es ungefähr eine Woche, bis Nabumeton seine Wirkung entfaltet und bis zu zwei Wochen zur vollständigen Linderung der Symptome. Auf der anderen Seite beginnt Ibuprofen innerhalb von 30 Minuten bis zu einer Stunde zu wirken, obwohl es möglicherweise mehrmals täglich eingenommen werden muss, um eine vollständige Linderung zu erreichen.

Fragen Sie Ihren Arzt nach medizinischem Rat, um das beste Schmerzmittel für Sie zu finden. Ihr Arzt kann Ihnen rezeptfreie oder verschreibungspflichtige Medikamente zur Behandlung Ihrer Schmerzen verschreiben.



Abdeckung und Kostenvergleich von Nabumeton gegen Ibuprofen

Die meisten Medicare- und Versicherungspläne decken generisches Nabumeton ab. Die Kosten für Nabumeton hängen vom Versicherungsplan ab, können jedoch zwischen 0 und 57 US-Dollar liegen. Ohne Versicherung liegt der durchschnittliche Barpreis für Nabumeton bei 79,99 USD. Mit einem SingleCare-Nabumeton-Gutschein sparen Sie den Arzneimittelpreis und zahlen rund 19 US-Dollar.

Die meisten Versicherungspläne decken nicht die rezeptfreie Version von Ibuprofen ab. Mit einem Rezept decken die meisten Medicare- und Versicherungspläne jedoch Ibuprofen ab. Der durchschnittliche Verkaufspreis von Ibuprofen liegt bei 50 USD für 30 verschreibungspflichtige Tabletten. Die Verwendung einer SingleCare Ibuprofen-Gutscheinkarte (Rezept erforderlich) kann dazu beitragen, die Kosten für Ibuprofen zu senken.



Nabumeton Ibuprofen
In der Regel versichert? Ja Ja
In der Regel von Medicare Teil D abgedeckt? Ja Ja
Menge 60 Tabletten, 500 mg 30 Tabletten, 800 mg
Typische Medicare Copay $ 0– $ 57 $ 0– $ 22
SingleCare Kosten $ 19 + $ 5 +

Häufige Nebenwirkungen von Nabumeton vs. Ibuprofen

Nabumeton und Ibuprofen können ähnliche Nebenwirkungen verursachen. Die häufigsten Nebenwirkungen dieser NSAIDs sind gastrointestinale Nebenwirkungen wie Verdauungsstörungen, Durchfall und Verstopfung. Im Vergleich zu Ibuprofen kann Nabumeton eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, Verdauungsstörungen, Bauchschmerzen und Durchfall zu verursachen.

Andere mögliche Nebenwirkungen von Nabumeton und Ibuprofen sind Übelkeit, Schwindel, Schwellung der Hände oder Füße (Ödeme), Kopfschmerzen, Hautausschlag und Tinnitus.



Schwerwiegende Nebenwirkungen von Nabumeton und Ibuprofen können Bluthochdruck, Nierenprobleme, Herzinfarkt, Schlaganfall und Magen- oder Darmgeschwüre. Allergische Reaktionen sind ebenfalls möglich. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie schwerwiegende Nebenwirkungen oder Nebenwirkungen haben, die anhalten oder sich verschlimmern.

Nabumeton Ibuprofen
Nebeneffekt Anwendbar? Frequenz Anwendbar? Frequenz
Verdauungsstörungen Ja 13% Ja 1% –3%
Bauchschmerzen Ja 12% Ja 1% –3%
Durchfall Ja 14% Ja 1% –3%
Übelkeit Ja 3% –9% Ja 1% –3%
Verstopfung Ja 3% –9% Ja 1% –3%
Schwindel Ja 3% –9% Ja 1% –3%
Ödem Ja 3% –9% Ja 1% –3%
Kopfschmerzen Ja 3% –9% Ja 1% –3%
Ausschlag Ja 3% –9% Ja 1% –3%
Tinnitus Ja 3% –9% Ja 1% –3%

Die Häufigkeit basiert nicht auf Daten aus einem Kopf-an-Kopf-Versuch. Dies ist möglicherweise keine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Gesundheitsdienstleister, um mehr zu erfahren.
Quelle: DailyMed ( Nabumeton ), DailyMed ( Ibuprofen )



Wechselwirkungen von Nabumeton gegen Ibuprofen

NSAIDs sollten mit Vorsicht bei Medikamenten wie Warfarin und Aspirin angewendet werden. Die Einnahme von Antikoagulanzien oder Thrombozytenaggregationshemmern mit NSAIDs kann das Risiko für gastrointestinale Blutungen und Geschwüre erhöhen.

NSAIDs können den Blutdruck erhöhen. Daher können die Wirkungen von blutdrucksenkenden Medikamenten wie Lisinopril und Losartan verringert werden, wenn NSAIDs und Blutdruckmedikamente zusammen eingenommen werden.

Nabumeton und Ibuprofen können die Wirkung von Diuretika verringern. Die Nierenfunktion muss möglicherweise überwacht werden, während NSAIDs und Diuretika zusammen eingenommen werden.

Die Einnahme von Nabumeton oder Ibuprofen zusammen mit Lithium oder Methotrexat kann zu akkumulierten Lithium- oder Methotrexatspiegeln im Körper führen. Dies könnte zu einer Lithium- oder Methotrexat-Toxizität führen.

Dies ist keine vollständige Liste möglicher Arzneimittelwechselwirkungen.

Arzneimittel Drogenklasse Nabumeton Ibuprofen
Warfarin Antikoagulanzien Ja Ja
Aspirin Thrombozytenaggregationshemmer Ja Ja
Lisinopril
Captopril
Ramipril
Inhibitor des Angiotensin-Converting-Enzyms (ACE) Ja Ja
Losartan
Valsartan
Olmesartan
Angiotensinrezeptorblocker (ARB) Ja Ja
Furosemid
Hydrochlorothiazid
Harntreibend Ja Ja
Lithium Stimmungsstabilisator Ja Ja
Methotrexat

Pemetrexed

Antimetabolit Ja Ja

Konsultieren Sie einen Arzt für andere mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Warnungen vor Nabumeton und Ibuprofen

Nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs) können das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse wie Herzinfarkt und Schlaganfall erhöhen. Personen mit Herzerkrankungen oder Risikofaktoren für Herzerkrankungen wie Bluthochdruck oder hohem Cholesterinspiegel sollten NSAIDs meiden oder mit Vorsicht anwenden.

Medikamente wie Nabumeton und Ibuprofen können auch das Risiko für gastrointestinale Ereignisse wie Geschwüre und Darmblutungen erhöhen. Ältere Patienten und Patienten mit Magengeschwüren in der Vorgeschichte sollten NSAIDs meiden oder mit Vorsicht anwenden. Die Inzidenz von gastrointestinalen Blutungen kann sein etwas niedriger mit Nabumeton als mit Ibuprofen.

NSAIDs können Flüssigkeitsretention oder Ödeme und eine Verschlechterung der Herzinsuffizienz verursachen. Bei Patienten mit Herzinsuffizienz in der Vorgeschichte ist Vorsicht geboten.

Die langfristige Anwendung von NSAIDs kann im Laufe der Zeit zu Nierenschäden führen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn in der Vergangenheit Nierenprobleme aufgetreten sind, bevor Sie NSAIDs verwenden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über andere mögliche Nebenwirkungen oder unerwünschte Ereignisse, bevor Sie NSAIDs wie Nabumeton oder Ibuprofen anwenden.

Häufig gestellte Fragen zu Nabumeton vs. Ibuprofen

Was ist Nabumeton?

Nabumeton ist ein generisches NSAID-Analgetikum oder Schmerzmittel. Es ist der generische Name für Relafen und kann nur mit einem Rezept erhalten werden. Nabumeton wird normalerweise ein- oder zweimal täglich als orale Tablette zur Behandlung von Arthrose und rheumatoider Arthritis eingenommen.

Was ist Ibuprofen?

Ibuprofen wirkt als NSAID gegen Schmerzen und Entzündungen, die durch Arthrose oder rheumatoide Arthritis verursacht werden. Obwohl es als rezeptfreies Medikament zur Behandlung von Schmerzen und Fieber erhältlich ist, kann es auch in höheren Stärken verschrieben werden, um stärkere Schmerzen zu behandeln. Ibuprofen ist als Tablette zum Einnehmen, flüssige Lösung, Kapsel und Injektion erhältlich. Zu den Markennamen von Ibuprofen gehören Advil und Motrin.

Sind Nabumeton und Ibuprofen gleich?

Nabumeton und Ibuprofen sind nicht dasselbe. Obwohl beide NSAID-Schmerzmittel sind, werden Nabumeton und Ibuprofen unterschiedlich dosiert und können leicht unterschiedliche Wirkungen haben. Nabumeton, für das ein Rezept erforderlich ist, kann einmal täglich eingenommen werden, während Ibuprofen, das rezeptfrei erhältlich ist, normalerweise mehrmals am Tag eingenommen wird. Sowohl Nabumeton als auch Ibuprofen können behandeln chronischer Schmerz von Arthritis.

Ist Nabumeton oder Ibuprofen besser?

Im Vergleich zu Placebo oder gar keiner Behandlung sind Nabumeton und Ibuprofen beide zur Behandlung von Schmerzen und Entzündungen aufgrund von Arthritis wirksam. Nabumeton kann für seine ein- oder zweimal tägliche Dosierung bevorzugt werden. Nabumeton kann jedoch möglicherweise mehr Verdauungsstörungen verursachen als Ibuprofen und ist nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich. Das bessere NSAID ist die kostengünstigste Behandlung für Sie, die mithilfe Ihres Arztes ermittelt wird.

Kann ich während der Schwangerschaft Nabumeton oder Ibuprofen verwenden?

Nabumeton und Ibuprofen sollten wie andere NSAIDs sein während der späten Schwangerschaft vermieden . Die Einnahme von NSAIDs während der späten Schwangerschaft kann das Risiko von Geburtsfehlern und Fehlgeburten erhöhen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie stillen, bevor Sie NSAIDs einnehmen.

Kann ich Nabumeton oder Ibuprofen mit Alkohol verwenden?

Das Trinken von Alkohol in Maßen während der Einnahme von Nabumeton oder Ibuprofen wie vorgeschrieben ist im Allgemeinen sicher. Probleme können auftreten, wenn der langfristige Gebrauch von NSAID mit übermäßigem Alkoholkonsum verbunden ist. Regelmäßiges Trinken von Alkohol mit NSAIDs kann zu einem erhöhten Risiko für Magengeschwüre, Nierenfunktionsstörungen und andere nachteilige Nebenwirkungen führen.

Wie lange dauert es, bis Nabumeton wirkt?

Es kann eine Woche dauern, bis Sie die Wirkung von Nabumeton spüren. In einigen Fällen kann es zwei Wochen oder länger dauern, bis mit Nabumeton eine maximale Linderung erreicht ist.

Ist Nabumeton wie Tramadol?

Nabumeton ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament, während Tramadol ein Opioid ist. Tramadol gilt als wirksameres Schmerzmittel als Nabumeton. Im Vergleich zu Nabumeton wird Tramadol zur Behandlung schwererer Schmerzformen eingesetzt.

Verursacht Nabumeton Gewichtszunahme?

Nabumeton verursacht normalerweise keine Gewichtszunahme als häufige Nebenwirkung. Eine Gewichtszunahme durch Nabumeton kann auf eine Flüssigkeitsretention oder eine Verschlechterung der Herzinsuffizienz hinweisen. Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn Sie ungewöhnliche Gewichtszunahme oder Schwellungen an Händen oder Füßen feststellen.